Donnerstag, 1. Oktober 2015

Der Hype um Hana

Der Hype um Hana und S/4 lässt auch Sorgen um die Weiterentwicklung der
aktuellen SAP-Produkte aufkeimen. „Die bei den Kunden bereits eingesetzten
installierten Lösungen dürfen von SAP nicht außer Acht gelassen werden",
mahnt deshalb DSAG-Vorstand Andreas Oczko. „Bestehende SAP-Produkte müssen
im Rahmen der Wartungszusage von SAP bis 2025 signifikant weiterentwickelt
werden, da die Kunden hier regelmäßig über die Wartungszahlungen in die
Softwarepflege investieren." Die SAP-Produkte müssten seitens SAP zumindest
gleichberechtigt zu S/4 behandelt werden.

Link http://www.it-zoom.de/dv-dialog/e/nach-r3-kommt-s4-10145/


http://www.silicon.de/41592235/gescheitertes-sap-projekt-kalifornien-klagt/

[tags AGB, Lizenz, Software, Lizenzmodelle, Erschöpfungsgrundsatz, EuGH,
Europa, Wettbewerb, Parallelimport] [category aktuell, SAP, Microsoft]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen