Mittwoch, 12. Dezember 2012

Wie kann man Geld beim SAP-Betrieb einsparen?

Zwei Kostenfaktoren treiben den Einsatz von #SAP Software in die Höhe:
1. Investitionskosten
2. Software-Pflege
3. ständige Anpassungen und Verbesserungen
4. Sonderkosten, wie für indirekte Nutzung

In einigen Bereichen können Alternativen zu Einsparungen führen. Darüber
hinaus helfen ein eingeführtes Software-Lizenzmanagement und ein moderner
Einkauf. Da verschiedene Abteilungen am SAP Betrieb beteiligt sind, sollte
die Zusammenarbeit intern gefördert werden, damit externe Lieferanten nicht
die Interessensvertreter gegeneinander ausspielen.


[tags AGB, Lizenz, OEM, Software, Lizenzmodelle, Erschöpfungsgrundsatz]
[category Microsoft, aktuell, SAP]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen